Am 19.06.2020 hat die Firma Meyer Burger bekannt gegeben, dass sie fortan keine Maschinen mehr verkauft, sondern nur noch für den Eigengebrauch herstellt. Meyer Burger will Solarzellen- und Solarmodulproduzent werden. Wir wurden verschiedentlich angefragt, was dies für 3S bedeutet. Hier die am häufigsten gestellten Fragen:

 

 

Frage: Hat Meyer Burger 3S Solar Plus wieder übernommen? Will 3S Meyer Burger übernehmen?

Antwort: Nein, 3S Solar Plus ist eine privat gehaltene Firma und bleibt selbständig. Meyer Burger ist ein börsenkotierter Konzern. Beide Firmen sind unabhängig.

 

 

Produziert heute niemand in Europa, kommen die 3S-Module aus China?

Das MegaSlate Solardach und die MegaSlate Solarfassade wird durch 3S Solar Plus in Thun entwickelt und hergestellt. In Europa gibt es jedoch keine Produktion mehr, welche im Gigawatt Massstab Standardmodule produziert.

 

 

Ist Meyer Burger nun Wettbewerber zu 3S Solar Plus?

Beide Firmen arbeiten an Produkten für die Energiewende, sind aber in unterschiedlichen Märkten tätig. 3S stellt ästhetische Bauprodukte her, welche hohe Anforderungen erfüllen, damit diese als Bauelemente für die Gebäudehülle eingesetzt werden können. Meyer Burger will gemäss öffentlich verfügbaren Dokumenten Standardelemente herstellen, die einzig der Energieproduktion dienen und keine Gebäudehüllenfunktionalität aufweisen. Diese Module werden primär in Freifeldanlagen oder grossen Dachinstallationen eingesetzt. Meyer Burger wird dadurch Wettbewerber zu den in China hergestellten Standardmodulen.

 

 

Sind die Module von Meyer Burger mit ihrer fortschrittlichen Technologie besser als alle anderen – resp. sind diese besser als eure?

Die geplante HJT/SWCT-Technologie hat eine höhere Energieerzeugung pro m2 als die heutigen Technologien. In Bauprodukten ist es wichtig, dass die eingesetzten Technologien erprobt sind, damit diese über viele Jahre zuverlässig arbeiten. 3S Solar Plus setzt beispielsweise in Balkonbrüstungen auch bifaziale Zellen ein (produzieren von beiden Seiten Energie). Im Dach macht dies technisch keinen Sinn, da die Rückseite abgeschattet ist.

 

Findet ihr das Vorgehen von Meyer Burger gut?

Europa braucht eine starke einheimische PV Industrie. Europa ist führend im Bereich Gebäudeintegration. 3S Solar Plus ist dort ein wesentlicher Akteur und vorne dabei. Für die grossflächige Energieerzeugung werden heute fast ausschliesslich chinesische Produkte eingesetzt. Wir begrüssen die Initiative von Meyer Burger, eine starke europäische PV-Produktion aufzubauen und hoffen, dass der Plan gelingt.

3S Solar Plus profitiert indirekt, wenn es dadurch eine stärkere Zulieferkette in Europa gibt. Wir setzen nach Möglichkeit europäische Komponenten in unseren Modulen ein, es gibt aber Komponenten, welche in Europa nicht mehr hergestellt werden. Das könnte sich ändern, wenn Meyer Burger mit ihrem Vorhaben erfolgreich ist.

 

 

 

 

Datenschutz
3S Solar Plus, Besitzer: (Firmensitz: Schweiz), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Länderflagge DE
3S Solar Plus, Besitzer: (Firmensitz: Schweiz), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: