Das im Herbst 2018 erstellte Mehrfamilienhaus (MFH) Greter in Luzern umfasst insgesamt vier Wohnungen. Der Holz-Neubau weist dank einer guten Dachdämmung und den dreifach verglasten Fenstern einen Gesamtenergiebedarf von rund 18’900 kWh/a auf. Die 21.3 kW starke PV-Anlage ist ästhetisch in die Ost-West ausgerichteten Dachflächen ganzflächig integriert. Mit einer Solarstromproduktion von jährlich 21’300 kWh liegt die Eigenenergieversorgung bei rund 113%. Mit dem Solarstrom werden die energieeffiziente Wärmepumpe betrieben und die vier Wohnungen versorgt. Der nachhaltige PlusEnergieBau weist einen Solarstromüberschuss von rund 2’400 kWh/a auf.

Unweit des Luzerner Rotsees, steht seit Herbst 2018 das PlusEnergie-Vierfamilienhaus der Familie Greter. Der Holzbau weist einen Gesamtenergiebedarf von rund 18’900 kWh/a oder 4’725 kWh/a pro Familie auf. Die 21.3 kW starke PV-Dachanlage erzeugt 21’300 kWh/a und deckt den Energiebedarf zu 113%. Die monokristallinen Zellen sind ganzflächig auf den 127 m2 grossen nach Ost-West gerichteten Dachflächen integriert. Die solarbetriebene Wärmepumpe versorgt den Neubau mit Warmwasser und Heizenergie.

 

 

Mittels Energiemanagementsystem laufen die flexiblen Verbraucher dann, wenn genügend Strom vom eigenen Dach vorhanden ist. Sobald die Sonne scheint, kommuniziert die Solaranlage dann mit der energieeffizienten Wärmepumpe und schaltet diese in den forcierten Betrieb. Die Wärmepumpe heizt den Wärmespeicher über die Soll-temperatur und der Solarstrom wird in Form von Wärme gespeichert. Da die PV-Anlage im Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) betrieben wird, welches seit 1. Januar 2018 möglich ist, erhalten die Mieter/innen und Immobilienbesitzer/innen günstigeren CO2-freien Solarstrom, als den Netzstrom. Mit dem Solarstromüberschuss von ca. 2’400 kWh/a könnte jährlich ein Elektrofahrzeug 12’000 km CO2-frei fahren. Für sein Energiekonzept erhält das PlusEnergie-MFH Greter das PlusEnergieBau-Diplom 2019. (Text: Schweizer Solarpreis 2019)

 

 

Unser Fachpartner:

BE Netz AG
Luzernerstrasse 131, 6014 Luzern
041 319 00 00
info@benetz.ch
www.benetz.ch